Marschbeschreibung

Die am meisten misshandelte Hunderasse in einem unserer liebsten Urlaubsländer ist der Galgo Español, der spanische Windhund. Spanien ist nicht nur Sonne, Strand und Meer, Sangria, Ballermann und Flamenco, Spanien ist die Hölle auf Erden für jene, die keine Stimme haben, deren Todeskampf im Olé-Geschrei der Arenen verhöhnt wird, deren Kadaver in den stinkenden Perreras verrotten, die aufhängt an den Korkeichen elendig verrecken, nicht nur in Andalusien. (https://www.tierschutzpartei.de/partei/struktur/bundesarbeitskreise/bak-internationaler-tierschutz/im-blickpunkt-europas-die-misshandlung-der-galgos/)

In Spanien, aber auch Europaweit, nimmt der Widerstand gegen eine Tradition, die eher ins Mittelalter als in eine aufgeklärte Gesellschaft im 21. Jahrhundert passt, zu. In diesem Sinne möchten wir mit diesem ersten "Marsch für die Galgos" in Deutschland an die regelmässigen Demonstrationen in Spanien anknüpfen und die Spanier in ihrem politischen Kampf unterstützen. Wir geben den Stimmlosen unsere Stimmen!

If I know what Love is...

...it is because of you

My face maybe white, but my heart is pure Gold.

There is no shame in growing old.

When life brings wind of change that almost blow you over...

close your eyes, hang on tight, and believe.

Look deeply into my eyes...

You feel compelled to adopt a Galgo in 2016.

Kindness is the touch of an angel's hand.

Adopt a Galgo Español / (Spanish) Greyhound